Header image

Luhdorf Süd Autobahnlärm Luhe Brücke A39

Beschreibung

Dort wo an der Autobahnbrücke der A39 über die Luhe die Lärmschutzwand endet, kommt der einzige Lärm von der Autobahn in das Wohngebiet \“Himterm Böge\“ bzw. der Straße Am Alten Luhebogen.
Weht der Wind aus Richtung dieser Brücke ins Wohngebiet, hört man dort überall den Straßenlärm der Autobahn deutlich.
Auf der gegenüberliegenden Seite der Brücke ist bereits eine Lärmschutzwand vorhanden, ich gehe davon aus, dass diese den Schall in Richtung Wohngebiet reflektiert.

Vorgeschlagene Maßnahmen

Erweiterung der Lärmschutzwand über die Brücke und darüber hinaus.

Ein Kommentar zu “Luhdorf Süd Autobahnlärm Luhe Brücke A39

  1. Die BAB A39 Winsen Ost ist auch für die angrenzenden Luhdorfer Wohngebiete (Hinterm Böge, Kiefernweg, Luhdorfer Waldweg) eine große Lärmbelastung. Die Beschallung ist in den Zeiten des Berufsverkehrs besonders stark. Insbesondere die Brückenüberfahrten in dem Bereich mit hohen Geschwindigkeiten aus Richtung Maschen kommend sorgen regelmäßig für donnernde monotone Klopfgeräusche.
    Eine Geschwindigkeitsbegrenzung in dem Bereich würde die Lärmbelastung deutlich abmildern. Warum die Lärmschutzwand vor der Autobahnabfahrt Winsen Ost endet, bleibt ein Rätsel.

Kommentarfuntkion geschlossen.