Header image

BAB 39, im Bereich Winsen Ost

Beschreibung

Verkehrslärm durch stark zugenommenen Verkehr. Starke Lärmbelastung für angrenzende Wohngebiete südlich der Linie durch Verkehrsaufkommen mit hohen Geschwindigkeiten.

Vorgeschlagene Maßnahmen

Geschwindigkeitsbegrenzung, Lärmschutzwände

2 Kommentare zu “BAB 39, im Bereich Winsen Ost

  1. A39, Winsen Ost und Osttangente bis Ilmer Weg:
    Hier hat in den letzten Jahren die Lärmentwicklung deutlich zugenommen. In dem „U“ Bahnstrecke, Osttangente und A39 ist ein „24/7-Geräuschpegel“ vorhanden.
    Besonders die Osttangente, zwischen den Ampeln Abfahrt Ost und Ilmer Weg, wird von Motorrädern mit extrem lauten Fahrgeräusch als Speedstrecke genutzt.
    Der Schwerlastverkehr ist in den Morgenstunden (ab 4.00 Uhr) im Bereich Auf- und Abfahrt A39 Ost sehr laut zu hören.
    Ob die Behörden Stadt Winsen, Lüneburg und der Bund eine Regelung für den Lärmschutz finden?

  2. Wir wohnen in Roydorf 200m von der A39 entfernt. Der Schutzwall hält nur bei günstigem Wind den Lärm vor allem von den beiden Brücken an der Auffahrt und der Luhe für uns etwas ab. Der Wall ist für uns sichtbar gesackt, was auch `ältere` Anwohner bestätigen. Sehr störend laut sind vor allem die beschleunigenden und grundsätzlich schnell fahrenden Fahrzeuge. Unserer Ansicht nach würde uns schon eine streckenweise Geschwindigkeitsbegränzung entlasten

Kommentarfuntkion geschlossen.